Aktuelle Meldungen

Planung und Einteilung der anstehenden Wachdienste für die Rettungsstation Innerstetal.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der DLRG Ortsgruppe Langelsheim e.V.

 

 

Besichtigung der Innerstetalsperre

Am 05.05.2018 um 09:00 Uhr, bei schönstem Wetter, besichtigte die DLRG Ortsgruppe Langelsheim mit insgesamt 18 Teilnehmern das Innere des Staudamms und den Hochwasserentlastungsturm.

Talsperrenmeister Klaus Hans übernahm die Führung für uns.

Die Begehung des 700 Meter langen Staudamms, Pumpstation und Hochwasserentlastungsturm dauerte ca. 1,5 Stunden, es war sehr interessant und informativ.

Auf dem Weg zum Entlastungsturm war es doch sehr kühl, bei gerade einmal von ca. 6 Grad.

Beim Aufstieg in den Turm wurde es dann deutlich schnell wärmer.

Oben auf der Plattform angekommen, dessen Krone einen Durchmesser von 21 Metern hat, konnten wir wieder die Sonne genießen und hatten eine ganz andere Perspektive von dort.

Die DLRG Ortsgruppe Langelsheim bedankt sich bei Herrn Hans und den Harzwasserwerken!

(Weitere Informationen findet ihr unter:) http://www.harzwasserwerke.de/ueber-uns/anlagen/talsperren/innerstetalsperre/

 

Verfasser: Markus Romainschick

 

 

 

Neujahrsschwimmen 2018

Zum 43. mal wagten sich am 01.01.2018 um 14:00 Uhr 95 Teilnehmer bei Dauerregen in die 4 Grad kalten Fluten der Innerstetalsperre.

Das Spektakel wurde auch wieder von vielen Zuschauern begleitet und vom NDR1 live im Radio übertragen.

MR

 

 

 

Orientierungstauchen Innerstetalsperre

 

Am 14. Oktober organisierte die DLRG Langelsheim ein Orientierungstauchen zusammen mit der DLRG Goslar an der Rettungsstation Innerstetalsperre.

Es wurden 3 Tauchteams ausgelost und somit konnte der Tauchgang gestartet werden.

Die Taucher wurden mit dem Motorrettungsboot zum Startpunkt transportiert.

Der Einstieg war an der Seglerseite, Ziel war die gegenüberliegende Waldseite in ca. 500 Mtr. Entfernung.

Die Aufgabe war, dass Ziel (ein Flatterband) an der Wasseroberfläche mit dem Kompass anzupeilen, abtauchen und an der anderen Seite möglichst Zielgenau rauszukommen.

Das erste Tauchteam (Ulrich (LGH) / Frank (GS)) kam punktgenau nach ca. 45 min. am Ziel an!

Das zweite und dritte Tauchteam (Michael (GS) / Ronny (LGH)) (Rüdiger (GS) / Markus (LGH)) lag genau 5 Meter daneben.

Somit wurde ein erster Platz und zwei zweite Plätze vergeben, insgesamt ist das ein sehr gutes Tauchergebnis und alle waren mit ihrer Leistung sehr zufrieden!

Zu guter Letzt wurde das Orientierungstauchen bei gemütlichem Beisammensein und einem Steak vom Grill beendet.

Verfasser Markus Romainschick